Die Ruhezone ist eine heller Bereich auf der linken und rechten Seite eines Barcodes. Die Ruhezonenbreite ist keine absolute Breite sondern eine Breite die relativ zur ModulgrĂ¶ĂŸe eines Barcodes festgelegt wird. Die meisten Barcodearten verlangen 10 Module links wie auch rechts des Codes als Mindestbreite der Ruhezone. Eine Ausnahme ist der EAN Code.

HĂ€ufig wird die Ruhezone zu schmal dimensioniert, weil davon ausgegangen wird, dass es sich um ein festes, absolutes Maß handelt. Das ist, wie oben ausgefĂŒhrt, nicht der Fall.

2D Codes verlangen meistens ebenfalls eine Ruhezone. Bei dem Data Matrix Code ist die Ruhezone auf allen vier Seiten mindestens 1 Modul breit. Bei dem QR-Code sind es 4 Module im Bereich der Suchmuster. Der Aztec Code benötigt keine Ruhezone da das Suchmuster in der Codemitte und nicht am Coderand liegt. 

Die Ruhezone wird auch als Hellfeld bezeichnet. Im englischen findet man die Begriffe "quiet zone" oder "light margin".